Aktuell

Emma und das Albträumchen

Benefiz für die Ukraine

Benefizveranstaltung für die Opfer des Kriegs in der Ukraine

Sonntag, 1.5.2022, 15.00 Uhr • Kammgarn Hard

Wir setzen Zeichen gegen die Angst und unterstützen! Benefizveranstaltung für Menschen auf der Flucht.
Gemeinsam: Puppentheater Hard, Kammgarn Hard und FamilienSinn (Familienverband Hard)

Eintritt: Euro 7,00 & Freiwillige Spenden
Gratiseintritt für Menschen auf der Flucht


Emma hat keine Angst – na, sagen wir – fast keine Angst. Dafür fürchtet sich das kleine Albtraummonster Tringe-Ling umso mehr. Und ausgerechnet Tringe-Ling wird losgeschickt, um Emma zu zeigen, was es heißt, Angst zu haben. 

Eine bunte Geschichte rund um Angst, Mut und Freundschaft. Eine spannende Geschichte zum Lachen, Mit-Singen, Träumen, Ängste-Überwinden und Mutig-Sein. 

Ein Puppentheaterstück für Menschen ab 3 Jahren.

Eine Veranstaltung von: Kulturwerkstatt Kammgarn Hard in Kooperation mit dem Puppentheater Hard. 

Spielerinnen: Sonja Biatel-Kassler, Angelika Büchele-Herburger, Martina Hädge, Nina Steiner, Heidi Woitsche

Musik: Alex Sutter, Ossi Weber
Bewegung: Thiemo Dalpra
Choreografie: Claudia Grava
Kostüme/Bühnenbild: Iris Lerbscher-Hercher
Text (Lieder und Maus): Oona Biatel
Fotos und Grafik: Adrian Biatel
Technik: Manfred Rendl
Stück und Regie: Iris Biatel-Lerbscher

Eintritt: 7,–

Die Lieder zu den Leporellos finden sich hier: Lieder

Aufführungstermine Kammgarn Hard:
So 24., Sa 30., So 31. Oktober und So 7. November 2021 jeweils 15.00 Uhr

Zum Nachhören und Nachsingen:

Wer sich für eines der tollen Leporellos, unser Liederbuch oder unsere Hörbücher interessiert, kann uns gerne eine E-Mail schicken! –> post@puppentheaterhard.at

Hörbücher von füheren Produktionen

Karten: www.kammgarn.at oder 05574/82731

Besuche uns auf Facebook: Puppentheater Hard